Aktuelles

02.03.2016

Bester Jahresauftakt in der Flughafen-Geschichte

Jahresauftakt fürs Geschichtsbuch: Am Köln Bonn Airport sind im Januar und Februar zusammen 1,39 Millionen Fluggäste gestartet und gelandet – so viel wie noch nie in den ersten beiden Monaten eines Jahres. Der bisherige Bestwert aus dem Jahr 2008 (1,31 Mio. Fluggäste) wurde deutlich übertroffen. Allein im Februar kletterte die Zahl der Passagiere auf 698.000 – das waren 32 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit konnte der Januar-Wert (+30%) noch einmal leicht übertroffen werden. „Wir freuen uns über diesen historischen  Jahresauftakt und steuern ganz klar auf einen neuen Passagierrekord zu“, sagt Flughafenchef Michael Garvens, der davon ausgeht, dass in 2016 die Marke von 11 Millionen Fluggästen deutlich übertroffen wird.

Köln/Bonn ist damit weiterhin der wachstumsstärkste Flughafen unter den Top-Airports in Deutschland. Hauptgründe für die positive Entwicklung sind vor allem der Start der neuen Lufthansa-Tochtergesellschaft Eurowings, die seit November vorigen Jahres 10 Low-Cost-Langstrecken ab Köln/Bonn anbietet, und das Wachstum der irischen Ryanair.

zurück zur Übersicht